Treuen - IG Goldene Höhe

Beschreibung

Die Teilgebiete III und IV sind Bestandteil des Gewerbegebiets „Goldene Höhe“ der Stadt Treuen welches sich im Vogtlandkreis, im nordwestlichen Bereich der Stadt Treuen nahe der Autobahn A 72 (AS Treuen) befindet.

Das Gewerbegebiet unterteilt sich insgesamt in vier Teilgebiete. Die Teilgebiete I und II wurden bereits Anfang der 90ziger Jahre unter Mitwirkung der Projekta Ingenieurgesellschaft mbH erschlossen. Die Verkehrserschließung für Teilgebiet III (räumlicher Geltungsbereich ca. 28,3 ha) umfasst den grundhaften Ausbau der "Erschließungsstraße A" beginnend von der Herlasgrüner Straße bis zur Einmündung auf die Dorfstraße auf einer Länge von 623 m.

Die Verkehrserschließung für Teilgebiet IV (räumlicher Geltungsbereich ca. 53,6 ha) umfasst zwei äußere Knotenpunkte auf der B 173 mit Linksabbiegespur bzw. einem Ausfahrkeil. Von jedem Knotenpunkt führt jeweils eine Stichstraße als Erschließungsstraße mit einer Länge von ca. 310 m ins Gewerbegebiet.

Die Stichstraßen erhalten jeweils eine Wendeanlage, die für die Befahrung mit Lastzügen optimiert ist. Die Erschließung umfasst weiterhin die Planung von 5 Regenrückhaltebecken.

 

Eine Zusammenfassung der Baumaßnahme zum Download finden sie hier.