Rittersgrün - Hochbehälter Hammerberg I

Beschreibung

Der Hochbehälter Hammerberg I ist Gegenstand der Gesamtbaumaßnahme "Sanierung einer bestehenden Trinkwasserversorgungsanlage". Die Gesamtbaumaßnahme ist unterteilt in:

  • Neubau des Hochbehälters Hammerberg I (Obere Druckzone)
  • Neubau des Hochbehälters Hammerberg II (einschließlich Pumpwerk) Untere DZ
  • Rohrnetzsanierungen und Erweiterung des bestehenden Rohrnetzes

Der Standort des Hochbehälters Hammerberg I befindet sich im Naturpark Erzgebirge – Vogtland. Den Aspekten des Naturschutzes musste daher besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Der Hochbehälter fungiert für das gesamte Versorgungsgebiet ausschließlich als Gegenbehälter. In den Nachtstunden wird der HB Hammerberg I durch ein im HB Hammerberg II befindliches Pumpwerk befüllt. Der Hochbehälter besitzt eine Wasserspiegellage von 770 m und versorgt 300 Einwohner. Der Behälter verfügt über zwei Wasserkammern (je 50 m³), eine zwischenliegende Schieberkammer und einen ebenerdigen seitlichen Zugang über ein Rohr DN 2400 mm.

Der Hochbehälter I ist komplett aus GFK (glasfaserverstärkter Kunststoff) gefertigt und wird aus einzelnen Segmenten auf der Baustelle zusammen gefügt. Die GFK-Bauweise erweist sich vor allem bei kleineren Speicherkapazitäten als kostengünstige Alternative gegenüber herkömmlichen Bauweisen.

 

Eine Zusammenfassung der Baumaßnahme zum Download finden sie hier.