Leipzig Eutritzsch - Erschließung

Beschreibung

Das Baugebiet umfasst 132 Wohnungseinheiten und unterteilt sich in seiner Realisierung in zwei Bauabschnitte, die durch eine Parkanlage getrennt sind.

Die Planung der Erschließungsleistungen erfolgte unter Einbeziehung der in der Stadt Leipzig zuständigen Behörden und Versorgungsträger. Im Rahmen der Planung wurde ein „Koordinierter Leitungsplan“ erarbeitet, der den gesamten Bauraum des Wohngebiets erfasst.

Der Koordinierte Leitungsplan ordnet die im Baugebiet bereits vorhandenen und geplanten Ver- und Entsorgungsmedien und weist allen Medien Bauräume zu, die unter Beachtung aller geltenden Forderungen und Vorschriften geplant werden. Zu beachten sind dabei die allgemeingültigen Regeln der Technik, als auch die internen Vorschriften aller beteiligten Versorgungsunternehmen. Auch für die Elt-und Telekomerschließung, die die zuständigen Unternehmen in Eigenregie geplant und ausgeführt haben, weist der Koordinierte Leitungsplan die zu nutzenden Bauräume bzw. Trassen aus. Der Bauumfang beinhaltete:     

  • Verkehrserschließung
  • Abwassererschließung
  • Trinkwassererschließung
  • Straßenbeleuchtung
  • Fernwärmeerschließung
  • Elt-Erschließung
  • Erschließung Telekom


Eine Zusammenfassung der Baumaßnahme zum Download finden sie hier.